WOLF-Garten Rasenschere FINESSE 30 R
Handhabung85%
Ausstattung80%
Verarbeitung87%
Verpackung88%
Preis/Leistung89%
88%Wertung
Handlichkeit und geringes Gewicht, gepaart mit Leistungsstärke und Vielseitigkeit sind nur einige Gründe, sich für die WOLF-Akku-Rasenschere zu entscheiden. Nicht zuletzt wegen der flexiblen Einsatzmöglichkeiten, weit über den eigentlichen Zweck des Rasenkantenschneidens hinaus, lohnt sich die Anschaffung des Gerätes. Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis spricht für sich: geringe Unterhaltskosten, einfache Handhabung, unkomplizierte Reinigung und unklomplizierter Austausch der Messer, stetige Einsatzbereitschaft, geringer Platzbedarf und unschlagbar günstige Anschaffungskosten → ansehen bei Amazon.de

Vorteile:

  • Handlichkeit
  • geringes Gewicht
  • lange Akkulaufzeit
  • Handlichkeit
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei diesem Gerät handelt es sich um eine akkubetriebene, leichtgewichtige Garten-Rasenschere aus dem Hause WOLF. Leistungsstarke Technik gepaart mit innovativem Design und handlicher Gestaltung zeichnen die Rasenschere aus. Sowohl die Schnittlänge als auch Schnittbreite von jeweils 8 cm sind die idealen Voraussetzungen für den Einsatz des Gerätes im Bereich Rasenkantenschneiden, Schneiden kleinerer Sträucher und für die Grabpflege.

Handlichkeit und geringes Gewicht

Durch ihre ergonomische Form liegt die Rasenschere gut in der Hand. Da ihr Gewicht lediglich 50 g beträgt, lässt sich auch über einen längeren Zeitraum ohne schmerzhafte Ermüdungserscheinungen arbeiten. Standardmäßig gehört ein Sicherheitsschalter zur Ausstattung.

Zweckmäßigkeit

Die zweckmäßige Verarbeitung, ohne unnötiges Beiwerk, zeichnet das Gerät aus. Die Reinigung und das Wechseln der Messer lässt sich problemlos durchführen, nicht zuletzt dank der strukturiert und übersichtlich gestalteten Bedienungsanleitung.

Lange Akkulaufzeit und kurze Ladezeit

Die technischen Angaben halten, was sie versprechen: Die mit ca. wolf-garten-rasenschere-finesse-30-r-1.jpg30 Minuten angegebene Laufzeit ist die Untergrenze, tatsächlich hält der Akku bis zu 45 Minuten.

Der Memory-Effekt, also der Kapazitätsverlust bei Teilentladungen, ist bei diesem Gerät nicht gegeben. Ein Zwischenladen des Akkus ist problemlos möglich.

Nach völliger Entleerung sollte man für die Wiederaufladung ca. 3 ½ Stunden Zeit einplanen. Für das Gerät spricht, dass der angegebene Richtwert hierbei deutlich unterschritten wird.

Ein optisches Signal zeigt die Betriebsbereitschaft nach vollständiger Beladung an.

Klein, leistungsstark, günstig und leise

Die Größe der Akkurasenschere wurde speziell an ihren Verwendungszweck angepasst. Nicht zuletzt dank der Schnittbreite von 8 cm lassen sich schwer zugängliche Ecken und Winkel problemlos von Gras und Unkräutern befreien.

Eine Akkuladung ist ausreichend für die Bearbeitung der Rasenkanten entlang eines ca. wolf-garten-rasenschere-finesse-30-r-2.jpg150 qm großen Gartens. Die Leistungsfähigkeit ist damit zusammen mit den geringen Anschaffungskosten unschlagbar.

Weiterhin zeichnen geräusch- und vibrationsarmes Arbeiten den Artikel aus.

Vielseitiger Einsatz

Die Akku-Rasenschere lässt sich nicht nur für ihren eigentlichen Zweck, das Rasenkantenschneiden, einsetzen sondern ist auch für andere Schneidearbeiten rund um den Hausgarten, wie z. B. den Buxbaumschnitt, gut zu gebrauchen.

Vorteile:

  • Handlichkeit
  • geringes Gewicht
  • lange Akkulaufzeit
  • Handlichkeit
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

→ Meinungen lesen

Fazit

Handlichkeit und geringes Gewicht, gepaart mit Leistungsstärke und Vielseitigkeit sind nur einige Gründe, sich für die WOLF-Akku-Rasenschere zu entscheiden. Nicht zuletzt wegen der flexiblen Einsatzmöglichkeiten, weit über den eigentlichen Zweck des Rasenkantenschneidens hinaus, lohnt sich die Anschaffung des Gerätes. Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis spricht für sich: geringe Unterhaltskosten, einfache Handhabung, unkomplizierte Reinigung und unklomplizierter Austausch der Messer, stetige Einsatzbereitschaft, geringer Platzbedarf und unschlagbar günstige Anschaffungskosten → Preis prüfen